Loading...

Tomaten-Ziegenkäse-Tartelettes

2018-03-28T12:31:41+00:00

Zutaten:

  • 230g Mehl
  • 100g kalte Butter
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Zucker
  • 200g Crème Fraîche
  • 200g Saure Sahne
  • 80g geriebenen Parmesan
  • eine Handvoll getrocknete Tomaten
  • 3-4 mittelgroße Tomaten (z.B. Ruthje)
  • 200g Ziegenkäse-Rolle
  • ein paar Rosmarinnadeln
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • nach Wunsch: Honig

 

Und los geht’s:

Das Mehl, die Butter, 1 Ei mit Salz und Zucker zu einem glatten Teig verarbeiten (am besten mit den Knethaken des Handrührers oder der Küchenmaschine und zum Schluss mit den Händen). Den Teig für mindestens 1/2 Stunde in Folie gewickelt in den Kühlschrank legen. Zwischenzeitlich Crème Fraîche, Sauerrahm und 1 Ei verrühren, den Parmesan unterheben und mit Salz, Pfeffer und Chil (Pulver oder Sauce) abschmecken. Den Teig zwischen zwei Stücken Frischhaltefolie ausrollen und mit einer runden Form (z.B. einem Glas) Kreise ausstechen. Diese in gefettete Tartelette- oder Muffinförmchen setzen. Die Crème Fraîche-Masse einfüllen und auf jedes Tartelette ein paar getrocknete Tomaten verteilen. Anschließend mit ein bis zwei Scheiben Tomate und Ziegenkäse belegen und mit Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 30min backen. Nach Wunsch die fertigen Tartelettes mit ein klein wenig Honig beträufeln.

Print Friendly, PDF & Email