Loading...

Mediterrane Tomaten-Kräuter-Tarte

2018-07-09T09:38:17+00:00

Zutaten:

Teig

  • 230g Mehl
  • 100g kalte Butter in Stückchen
  • 20g getrocknete Tomaten
  • 1 EL (Basilikum-)Öl
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Estragon

Füllung:

  • 5 mittelgroße schwarze Tomaten (z.B. Japanese Black Trifele)
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20g getrocknete Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 TL Oregano
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Salz & Pfeffer

Belag:

  • 1 kleiner Zucchino
  • 2-3 gelbe oder orange Fleischtomaten (z.B. Lillian’s Yellow Heirloom, Orange Russian)
  • 1 Handvoll schwarze entsteinte Oliven
  • 1 Rosmarinzweig
  • 100g Bergkäse
  • einige Basilikumblättchen

Und los geht’s:

Für den Teig die getrockneten Tomaten kleinschneiden. Estragonblättchen abzupfen und ebenfalls kleinschneiden. Thymianblättchen abzupfen. Mehl, Butter, Öl, getrocknete Tomaten und Kräuter zu einem glatten Teig verarbeiten (ggfs. einen EL Wasser zufügen) und eine Stunde kühlen.

Für die Füllung Paprika, getrocknete Tomaten und Knoblauch kleinschneiden und in einer großen Pfanne in etwas Olivenöl anbraten. Die schwarzen Tomaten würfeln und zufügen und alles mit Tomatenmark, Essig, Oregano und Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 min. einköcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft und eine pastenartige Konsistenz entstanden ist.

Den Teig ausrollen und eine gefettete Tarteform damit auskleiden. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze 10 min. vorbacken. Anschließend die Tomaten-Paprika-Paste auf dem Teig verteilen.

Nun den Zucchino und die gelben Fleischtomaten in dünne Scheiben schneiden, die Oliven halbieren und die Tarte damit belegen. Die Rosmarinnadeln abzupfen, kleinschneiden und über die Tarte streuen. Den Bergkäse reiben oder in dünne Hobel schneiden und die Tarte damit belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 35 min. backen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit Basilikumblättchen garnieren.

Print Friendly, PDF & Email