Loading...

Paprika-Quiche

2019-01-25T10:07:13+00:00

Zutaten:

für den Mürbeteig

  • 200g Mehl
  • 100g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

für die Füllung

  • 500g Paprika in kleine Würfel geschnitten
  • 3 mittlere Zwiebeln
  • 100g Crème Fraîche
  • 2 Eier
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 EL mildes Ajvar oder eine geringere Menge Chilisauce nach eigenem Geschmack
  • 200g Gouda gerieben

Und los geht’s:

Aus Mehl, Butter, dem Ei und Salz einen Mürbeteig kneten und ca. 1 Stunde kühl stellen. Die Zwiebeln häuten und würfeln und zusammen mit den Paprikawürfeln mischen. Crème Fraîche, Eier, Tomatenmark, Ajvar/Chilisauce und Käse dazugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Teig (am besten zwischen Frischhaltefolie) ausrollen und den Boden und Rand einer gefetteten Springform damit auskleiden. Die Paprikamasse einfüllen und die Quiche bei 180°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 45 min. backen. Vor dem Servieren abkühlen lassen, damit die Paprikafüllung fest wird und beim Aufschneiden nicht auseinanderfällt.

Print Friendly, PDF & Email